Volumetrische und gravimetrische Pulverdosierer

Volumetrische und gravimetrische pulverdosierer

DATENBLATT

GIMAT produziert Dosierer und Mikrodosierer für Pulver und Granulate mit Einfach- oder Zweifachschnecke.

Dazu zählen zum Beispiel gravimetrische Spiraldosierer und Schneckendosierer mit Dosierung im Durchlauf- oder Batchbetrieb, bei denen die Dosierung auf Volumen- oder Gewichtsmessung basiert.

Bei der kontinuierlichen volumetrischen Dosierung wird die momentane Durchflussmenge nicht überwacht, sondern es wird davon ausgegangen, dass die stündliche Durchflussmenge konstant ist und dem ursprünglich als gewünschte Dosiermenge eingestellten Volumen entspricht. Die Fehlertoleranz eines solchen Dosiersystems liegt bei +/- 5 %.

Bei gravimetrischer Durchlaufdosierung gibt es hingegen eine kontinuierliche Überwachung des in der Kontrollsoftware eingestellten Stundendurchsatzes; über eine PID-Regulierung mit geschlossenem Kreislauf wird auf die Geschwindigkeit des Dosierers je nach dem von dem Wiegesystem erfassten Output eingewirkt. Der Fehler in einem System dieser Art liegt bei unter +/- 2% und hängt auch von der korrekten Auswahl des Dosierers je nach dem zu dosierenden Produkt ab.

Beim Kontrollwägen werden Summen- oder Verlustwägezellen verwendet, je nachdem ob der gewünschte Betrieb im Batch- oder Durchlaufmodus sein soll.

Die Präzision hängt in diesem Fall auch von dem Typ der Ladezellen, die angewendet werden, und vom Einwirken der Tara-Einstellung auf den einzelnen Wiegevorgang ab.

Die Anzahl der Umdrehungen der Schnecke und damit die Menge des dosierbaren Durchsatzes an Produkt kann beeinflusst werden durch die Auswahl der Motoren:

Dreiphasige Drehstrom-Asynchronmotoren, ausgerüstet mit Frequenzumrichtern und zusätzlicher Servolüftung – die Mindestdosiermenge der Schnecke entspricht 1/10 der maximalen Dosiermenge

Bürstenlose Motoren mit speziellen Antrieben für einen noch größeren Dosierbereich mit einem Mindestdosierwert von 1/20 des maximalen Durchflusses.

Die Durchflussmengen und Dosierungen, die sowohl mit volumetrischen als auch mit gravimetrischen Pulverförderern erreicht werden können, reichen von einigen Gramm pro Minute bis zu Hunderten von kg/h – je nach den Anforderungen des Kunden.

Die verwendeten Dosierprogrammierkomponenten können je nach Konfiguration mehrere Komponenten und mehrere Rezepte verwalten. Bei Mehrfachdosierung oder mehreren Komponenten wird eine spezielle SPS-Software mit Rezeptureinstellung über benutzerfreundliche HMI-Touchpanels entwickelt, die auch in Anlagen nach Industrie 4.0 Standard integriert werden können.

Auf Anfrage sind Sonderausführungen in Konformität mit der ATEX-Richtlinie 2014/34/EU für Zone 2-22 und Zone 1-21 möglich.

GALLERY

Gravimetrischer Spiraldosierer mit Lagertrichter mit einer Kapazität von 50 l und Extraktor mit Flachboden mit Rührwerkfunktion für schwer gleitende Lebensmittelpulver. Gravimetrische Batch-Dosierung von feinem Salz, in einem Auflöser für Salzlake

Mikrodosierer für Feinpulver in der Ausführung easy cleaning Durchm.250 mm, entwickelt sowohl für die volumetrische als auch für die gravimetrische Dosierung. Aktivierung der Dosierschraube durch Brushless-Motor, um eine extrem genaue und sorgfältige Kontrolle auch bei geringen Stundendurchsätzen zu ermöglichen.

Gravimetrischer Durchlauf-Mikrodosierer komplett mit Lagertrichter für 75 l und Extraktor mit Flachboden mit Durchm. 250 mm. Optionale Ausführung entwickelt für Stickstoff-Überdruck ( 0,2 bar), um den Inhalt im Falle von Installation in ATEX-ZONE Gas zu inertisieren oder der Oxidation des Produkts bei Pulvern vorzubeugen, deren Aroma erhalten bleiben muss, Beispiel Kaffeepulver.
Dosiersoftware im Durchlaufmodus mit Rückwirkungskontrolle des Stundendurchsatzes und Möglichkeit, die dosierte Menge in einem voreingestellten Zeitintervall zu erreichen.

Gravimetrischer Spiraldosierer für diskontinuierliche Batch-Dosierung. Für die Reinigung komplett zum Aufmachen, innen spiegelpoliert. Salzdosierung bis ins Innere des horizontalen Haspelmischers für Getreide.

Gravimetrische Dosieranlage von Pulvern mit Nettogewicht komplett mit Wiegesoftware mit SPS Siemens S7.
Dosierpräzision für einzelne Wägungen +/- 1 g

Dosierung von Pulvern in einem vertikalen Haspelmischer für 200 l auf Ladezellen durch Rotationskammer und gravimetrischen Schnecken-Mikrodosierer.

VIDEO

GIMAT SRL YOUTUBE KANAL (Alle Videos ansehen)